Ricky Walden Krankheit
Ricky Walden Krankheit

Ricky Walden Krankheit 

Ricky Walden Krankheit: “Normalerweise mache ich mir nie Sorgen um Geld, aber damals schon, weil ich nicht wusste, womit ich mein Geld verdienen würde, denn das ist alles, was ich je gemacht habe. Das waren die üblichen dunklen Gedanken”, sagte Walden im Gespräch mit The Metro. “Ich konnte nicht stundenlang trainieren, weil ich Schmerzen hatte, ich ging unvorbereitet in ein Turnier und verlor zwei Jahre lang gegen so ziemlich jeden. Ohne respektlos sein zu wollen, aber Leute, die ich normalerweise locker wegstecken würde, habe ich locker geschlagen. ” Ich war nirgends unter den Top 32 oder 16, also hatte ich viel Freizeit, aber ich konnte nicht trainieren. 

Ricky Walden Krankheit
Ricky Walden Krankheit

“Ich hatte einfach die Nase voll, ich würde nicht sagen, dass ich aufgegeben habe, aber ich habe mehr das Falsche als das Richtige getan, weil mein Verstand mir sagte, dass ich fertig bin. “Es war eine furchtbare, furchtbare Zeit, und deshalb bin ich so dankbar, dass ich jetzt auf der anderen Seite raus bin und den anderen Weg zurückgehen kann.” 

Der erleichterte und dankbare Profi aus Chester wird im November 40 Jahre alt und hofft, dass sein Ehrgeiz, acht Jahre nach seinem größten Karrieresieg über Allen (10:7) im Finale der Internationalen Meisterschaft in Chengdu wieder mit der Elite zu konkurrieren, erwacht. 

Ricky Walden Krankheit
Ricky Walden Krankheit

Der einst als “The Stamina Man” bezeichnete Walden ist nach der Überwindung seiner Dämonen zum Laufen zurückgekehrt. Der dreifache Weltranglistensieger mit 313 Hundertsteln betonte, dass er trotz der mentalen Hürde des Schlafmangels nicht an Depressionen leide. 

Ricky Walden wurde am 11. November 1982 in Chester, England, geboren und ist ein professioneller Snookerspieler. Walden wurde im Jahr 2000 Profi und gewann acht Jahre später bei den Shanghai Masters seinen ersten Ranglistentitel. Seitdem hat er das Wuxi Classic 2012 und die International Championship 2014 gewonnen und ist viermal unter den Top 16 der Saisonendwertung gelandet. 

Ricky Walden Krankheit
Ricky Walden Krankheit

Walden wurde in Chester geboren, wuchs aber in Bagillt, Nordwales, auf, wo er nach Aufenthalten in anderen Teilen von Flintshire auch heute noch wohnt. Zusammen mit Shaun Murphy, Stephen Maguire und Ali Carter gehörte er im Jahr 2000 zu den “Young Players of Distinction” im Rahmen eines Programms, das jungen Spielern helfen sollte, ihre Spiel- und Medienkompetenz zu verbessern. Im Jahr 2001 gewann er die U21-Weltmeisterschaft. 

Ricky Walden Krankheit
Ricky Walden Krankheit

Am Donnerstag, den 22. Mai 2014, heiratete Walden Natalie Wilton in einer kurzen Zeremonie in der New York City Hall. Seit 2010 sind sie zusammen. Walden musste sich nach der Geburt ihres Kindes im September 2015 von den Shanghai Masters zurückziehen. 

Walden erreichte bei der UK Championship die Runde der letzten 16, nachdem er Rod Lawler, Ashely Carty und Mark Williams besiegt hatte, bevor er gegen Judd Trump verlor. Seine beste Leistung in dieser Saison zeigte er bei den Scottish Open, wo er nach Siegen über Tom Ford und Mark Allen das Viertelfinale erreichte, bevor er dem späteren Sieger Mark Selby unterlag.   

Ricky Walden Krankheit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *