Mirjam Von Arx Kinder
Mirjam Von Arx Kinder Mirjam Von Arx Kinder Mirjam Von Arx Kinder

Mirjam Von Arx Kinder

Es geschah im Jahr 2015. Im November töteten Terroristen in Paris 130 Menschen. Mirjam von Arx war zu diesem Zeitpunkt gerade Mutter von zwei Kindern geworden. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Anschlag in der französischen Hauptstadt verübt wird. “Ich war fassungslos, wie nahe mir ein solches Ereignis ging”, erklärt die Regisseurin und Produzentin. Die schreckliche Nachricht hat sie umgehauen: “Vielleicht liegt es auch an der geografischen Nähe.” “Weil ich irgendwo im Bahnhof geparkt war, hatte ich Gepäckkrankheit. Ich habe geglaubt, die Kinder würden zu Erwachsenen heranreifen, aber sie waren entsetzt”, erklärt sie.

Mirjam Von Arx Kinder
Mirjam Von Arx Kinder

Mirjam von Arx, 55, ist in St. Gallen aufgewachsen und lebt heute in Zürich. Am Tag der Arbeit sitze ich auf der Terrasse eines Cafés in Zürich. Sie bestellt einen Tonic, trägt einen blauen Wollmantel und spricht schnell und leidenschaftlich. Dieses “wachsende Grauen” war die Inspiration für ihren jüngsten Dokumentarfilm “Scent of Fear”. Um diese Tragödie zu begreifen, musste sie ihr auf den Grund gehen. “Nach jedem Tag, der in meinem Leben passiert ist, habe ich erwartet, stabiler zu sein.”

Mirjam Von Arx Kinder
Mirjam Von Arx Kinder

Im Jahr 2010 wurde bei Arx Brustkrebs diagnostiziert. Noch in derselben Woche lernte sie Herbert Weissmann über eine Partnervermittlung kennen. Sie haben sich ineinander verliebt und wollen heiraten. Herbert kam drei Monate später bei einem BASE-Sprungunfall im Lauterbrunnental ums Leben. “Ich konnte nicht begreifen, wie er sein Leben aufgeben konnte, während er für sich selbst kämpfte.” Sie wird einen Film darüber drehen. Ihr bisher intimstes Werk ist der Dokumentarfilm “Freifall Love Story”. “Erstaunlicherweise habe ich im Lauterbrunnental mehr über das Leben als über den Tod gelernt.” So gesehen ist ihr neuester Film eine Fortsetzung von “Freifall”. “Angst, Tod und ein glückliches Leben sind miteinander verwoben.”

Mirjam Von Arx Kinder
Mirjam Von Arx Kinder

Der Regisseur eines neuen Films begleitet Menschen, die Angst haben. Ein schüchterner koreanischer Jugendlicher nimmt an einem Seminar teil, in dem er lernt, wie man glücklich stirbt. Ein Prepper-Paar aus den Vereinigten Staaten lebt in einer alten Militärbasis mit 757 Bunkern. Evelyne Binsack, eine Schweizer Extremsportlerin, fotografiert sich anschließend durch die Arktis. Angst wird heute von Experten aus den Bereichen Neurowissenschaften, Psychologie, Politik, Philosophie und Linguistik erklärt.

Mirjam Von Arx Kinder

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *