Max Kruse Vermögen

Max Kruse Vermögen

Max Bennet Kruse (deutsche Aussprache: [ˈmaks ˈkʁuːzə]; [4] geboren am 19. März 1988) ist ein deutscher Fußballprofi, der als Stürmer für den Bundesligisten VfL Wolfsburg und die deutsche Nationalmannschaft spielt.

Max Kruse Vermögen
Max Kruse Vermögen

Kruse begann seine Karriere beim Heimatverein TSV Reinbek, bevor er im Sommer 1998 zum Hamburger SV Vier- und Marschlande wechselte. Nach über sieben Jahren dort wurde er im Januar 2006 von Werder Bremen gescoutet. Am 4. Mai 2009 unterschrieb er einen Zweier -Jahresvertrag beim FC St. Pauli. In der 2. Bundesliga 2011/12 erzielte Kruse 13 Tore und lieferte sechs Vorlagen, als der FC St. Pauli mit 62 Punkten den vierten Platz belegte und die Aufstiegs-Playoffs aufgrund der Tordifferenz verpasste.

Max Kruse Vermögen
Max Kruse Vermögen

Nach seiner erfolgreichen Zeit bei St. Pauli wechselte Kruse im Sommer 2012 zum Bundesligisten SC Freiburg. Sein Pflichtspieldebüt für seinen neuen Verein gab er am 18. August 2012 in einem DFB-Pokalspiel gegen Victoria Hamburg, das 2:1 endete 2: 1-Sieg, als Kruse das Führungstor erzielte und den Treffer von Sebastian Freis unterstützte. Kruse debütierte am 25. August in der heimischen Liga und erzielte beim 1:1-Unentschieden der Freiburger gegen den 1. FSV Mainz 05 ein Tor. Er verhalf den Freiburgern im dritten Spiel am 16. September zum ersten Sieg der Bundesliga-Saison, indem er ein Tor erzielte und sorgte zwei Assists bei einem packenden 5:3-Sieg gegen die TSG Hoffenheim.

Kruse trug am 15. Dezember zu einem verärgerten Sieg gegen Schalke bei, indem er sowohl Jan Rosenthal als auch Jonathan Schmid beim 3: 1-Auswärtssieg in der Arena AufSchalke die Tore in der ersten Halbzeit bereitete. Am 16. Februar eröffnete er neun Minuten vor der Halbzeit den ersten Treffer als Freiburg seinen ersten Sieg über Kruses ehemaligen Verein Werder Bremen seit 11 Jahren mit einem 3: 2-Auswärtssieg im Weserstadion verzeichnete.

Kruse erzielte am 30. März in der zweiten Halbzeit des Freiburger Bundesligaspiels gegen Borussia Mönchengladbach zwei Tore und sicherte dem Verein einen 2: 0-Sieg. In seinem vorletzten Spiel gegen Freiburg am 11. Mai wurde er als “Man of the Match” ausgezeichnet, als er das Siegtor bei einer 2: 1-Niederlage gegen den bereits abgestiegenen Greuther Fürth erzielte und Freiburg fast automatisch einen Platz in der Europa League-Gruppe sicherte Bühne für die nächste Saison.

Max Kruse Vermögen
Max Kruse Vermögen

Borussia Mönchengladbach
Nach einer herausragenden Saison bei Freiburg unterschrieb Kruse im April 2013 einen Vierjahresvertrag bei Borussia Mönchengladbach.[18] Sein Debüt für den Verein gab er am 4. August 2013 bei Gladbachs Niederlage gegen den Drittligisten Darmstadt 98 in der ersten Runde des DFB-Pokals. Am 17. August erzielte er sein erstes Tor für den Verein, als er Gladbachs erstes Tor erzielte beim 3:0-Heimsieg über Hannover 96. Kruse setzte seine Torjägerform am 31. August fort und erzielte Gladbachs drittes Tor beim 4:1-Heimsieg über seinen ehemaligen Verein Werder Bremen.

Wolfsburg
Am 10. Mai 2015 unterzeichnete der VfL Wolfsburg einen Vierjahresvertrag mit Kruse, nachdem er seine Ausstiegsklausel in Höhe von 12 Millionen Euro aktiviert hatte. Er debütierte am 1. August im DFL-Supercup 2015 als Einwechselspieler in der 70. Minute und traf im Elfmeterschießen, als Wolfsburg Bayern München nach einem 1: 1-Unentschieden besiegte. Am 8. August 2015 erzielte Kruse sein erstes Tor für Wolfsburg in der vierten Minute beim 4:1-Sieg bei den Stuttgarter Kickers in der ersten Runde des DFB-Pokals.

Max Kruse Vermögen
Max Kruse Vermögen

Kruse ist ein begeisterter Pokerspieler und schaffte es am 18. Juni 2014 beim No-Limit 2–7 Draw Lowball-Event der World Series of Poker 2014 als Dritter an den Finaltisch und nahm ein Preisgeld von 36.494 $ mit nach Hause. Im März 2016 wurde Kruse von Wolfsburg mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro belegt und vor seinem zukünftigen Verhalten gewarnt, nachdem bekannt wurde, dass er Pokergewinne im Wert von 75.000 Euro auf dem Rücksitz eines Taxis verloren hatte. Dieser Vorfall führte auch dazu, dass er aus dem deutschen Kader gestrichen wurde.

Max Kruse Vermögen
Max Kruse Vermögen

Im Februar 2021 unterzeichnete Kruse als einer von mehr als 800 Profifußballern sowohl im Männer- als auch im Frauenfußball eine Petition im deutschen Fußballmagazin 11 Freunde zur Unterstützung schwuler Spieler.
Sein Nettovermögen wird auf rund 2 Millionen US-Dollar geschätzt

Max Kruse Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *