Markus Babbel Krankheit
Markus Babbel Krankheit

Markus Babbel Krankheit 

Markus Babbel Krankheit: Markus Babbel sitzt wie ein Häufchen Elend im Rollstuhl, schwere Augenringe haben sich in sein ausgemergeltes Gesicht gegraben, traurig blickt er sich um. Zwei Therapeuten tragen ihn behutsam heraus, stützen ihn und führen ihn behutsam die fünf Stufen des Hörsaals im Harlachinger Krankenhaus hinunter. Der 29-jährige Europameister hat bereits zahlreiche Titel im Fußball gewonnen, doch nun steht er vor der größten Herausforderung seines Lebens: Seit 1996 kämpft er mit dem Guillain-Barre-Syndrom, einer seltenen Nervenkrankheit, und sorgt sich um seine Zukunft in der Nähe der Säbener Straße, nur wenige hundert Meter von dem Ort entfernt, an dem er seine größten sportlichen Erfolge feierte. 

Markus Babbel Krankheit
Markus Babbel Krankheit

Auf dem Weg zum Spiel sagte Babbel, dass er sich wirklich Sorgen gemacht habe. Schließlich hat er nach einer 16-wöchigen Krankheit immer alleine trainiert. “Es ist ein gutes Gefühl, sich wieder anzustrengen und zu wissen, dass man ein Teil von etwas ist.” Von seinem härtesten Moment im Rollstuhl kann er nun ernst, aber dennoch entspannt erzählen: “Ich habe noch nie resigniert. Schließlich bin ich ein Fußballer mit der Fähigkeit zu beißen. Mein Ehrgeiz und meine Motivation war es immer, auf den Platz zurückzukehren.” Aber auch die vielen guten Wünsche haben ihm geholfen. 

Markus Babbel Krankheit
Markus Babbel Krankheit

Die Rückkehr von Markus Babbel zum Liverpooler Verein soll in kleinen Schritten erfolgen. “Mein Ziel ist es, in der Saisonvorbereitung voll dabei zu sein”, erklärte er. Deshalb hat er bereits beschlossen, den Großteil seines Urlaubs in Deutschland bei Donaustaufs Physiotherapeut Klaus Eder zu verbringen. Babbel gestand offen: “Mein Englisch ist nicht gut genug, um alles auf der Insel zu regeln.” Thomas Helmer zollte ihm die schönste Anerkennung seines Lebens: “Markus konnte in meinem letzten Spiel mitspielen, was mich sehr freut. Er ist wie immer die rechte Flanke rauf und runter gelaufen.” 

Markus Babbel Krankheit
Markus Babbel Krankheit

“Es ist Ehrensache, dass wir dabei sind, wenn jemand wie er seine Karriere mit einem Abschiedsspiel beendet”, sagte Ex-Stuttgarter Guido Buchwald stellvertretend für seine Teamkollegen Andreas Koepke, Fredi Bobic, Michael Rummenigge, Stefan Kuntz, Bruno Labbadia und Dieter Rush. Sie traten in einem “All-Star-Team” gegen Weltmeister Bayern München an, der mit acht Stammspielern angereist war. Mit drei Toren von Helmer und einem 3:3 ging die Abschiedsfeier zu Ende. Helmer wird bei der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea als TV-Kommentator für einen deutschen Sender tätig sein. 

Markus Babbel Krankheit
Markus Babbel Krankheit

Babbel wurde am 19. Mai 2018 zum Manager der Western Sydney Wanderers FC in der A-League ernannt. Die Wanderers beendeten die A-League-Saison 2018/19 mit nur sechs Siegen, sechs Unentschieden und 15 Niederlagen auf dem achten Platz von zehn Mannschaften. Nach einem starken Start in die Saison 2019-20, zu dem auch ein 1:0-Sieg gegen den FC Sydney im ersten Sydney-Derby im neuen Western Sydney Stadium gehörte, rutschte die Mannschaft nach elf Spielen auf den neunten Platz ab, von Platz eins nach drei Runden auf Platz neun nach vierzehn. Am Montag, dem 20. Januar 2020, wurde Babbel von den Wanderers entlassen, und sein Assistenztrainer wurde zu seinem Interimsnachfolger ernannt. 

Markus Babbel Krankheit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *