Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

Mark Selby Krankheit 

Mark Selby Krankheit :Mark Selby, der Weltranglistenerste, gibt zu, dass er “eine Behandlung braucht” und dass das öffentliche Sprechen über seine psychischen Probleme eine “große Last” von seinen Schultern genommen hat. Der 38-jährige Selby schied beim Masters nach einer 1:6-Viertelfinalniederlage gegen den Finalisten Barry Hawkins aus. Nach dem Spiel entschuldigte er sich in den sozialen Medien und erklärte, er habe “einen Rückfall” in seine psychische Gesundheit erlitten. Am Sonntag twitterte Selby: “Ich habe das Gefühl, dass ich mich nicht mehr hinter einer Maske verstecken muss.” Selby aus Leicester hat 20 Ranglistentitel gewonnen, darunter seinen vierten Weltmeistertitel im vergangenen Mai im Crucible, und ist für seine Härte am Tisch bekannt. 

Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

Mark Selby hat es in dieser Saison bereits einmal ins Halbfinale des World Grand Prix geschafft, erklärte aber nach seinem Ausscheiden im Alexandra Palace – wo er das Masters bereits dreimal gewonnen hat – dass er “mental im Moment nicht gut drauf” sei. “Ich kann ehrlich sagen, dass das größte Match, das ich als Profi gewonnen habe, gestern (Samstag) war, als ich mich geäußert und endlich zugegeben habe, dass ich Hilfe brauche”, schrieb er in einem Folge-Tweet. Es ist keine gute Idee, das jahrelang unter Verschluss zu halten. Endlich ist mir eine große Last von den Schultern genommen worden. 

Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

“Diejenigen, die so etwas durchgemacht haben oder gerade durchmachen, können das nachempfinden. Der Snooker-Dachverband, die World Professional Billiards and Snooker Association, bot daraufhin Hilfe an. Der Vorsitzende Jason Ferguson sagte: “Es tut uns immer leid, wenn wir hören, dass einer unserer Spieler eine schwierige Zeit durchmacht. “Die Unterstützung ist für Mark und jedes andere Mitglied der WST da”. 

Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

Stattdessen besiegte er seinen Kollegen Shaun Murphy in einem spannenden Finale mit 7:6, nahm 120.000 Euro Preisgeld mit nach Hause und die Gewissheit, dass es weitergehen wird. mit dem Fluss des Lebens Und dann ist da noch das Snooker. 

Mark Selby Krankheit
Mark Selby Krankheit

Die World Snooker Association (PBSA) reagierte, wie man es von einem Gentleman-Sport erwarten würde, als Carter im Mai bekannt gab, dass er sich von der Main Tour zurückzieht, nachdem die Ärzte bei ihm Krebs diagnostiziert hatten. Nach Angaben der PBSA wird Carter weiterhin auf Platz 13 der Weltrangliste geführt. 

Mark Selby Krankheit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *