Marco Reus Vermögen

Marco Reus Vermögen

Marco Reus (deutsche Aussprache: [ˈmaʁkoː ˈʁɔʏs]; geboren am 31. Mai 1989) ist ein deutscher Fußballprofi, der als offensiver Mittelfeldspieler oder Stürmer spielt. Er ist Kapitän des Bundesligisten Borussia Dortmund und spielt für die deutsche Nationalmannschaft.

Reus verbrachte seine Jugendkarriere bei Borussia Dortmund. Er kam 2009 zu Borussia Mönchengladbach und hatte 2012 seine erfolgreichste Saison, in der er 18 Tore erzielte und 12 Vorlagen in der Bundesliga lieferte, um Borussia Mönchengladbach zu helfen, sich in der folgenden Saison einen Platz in der UEFA Champions League zu sichern. Reus kehrte am Ende dieser Saison zu seinem Heimatverein Borussia Dortmund zurück und half dem Verein, in seiner ersten Saison das Finale der UEFA Champions League 2013 zu erreichen. Mit Dortmund gewann Reus drei DFL-Supercups (2013, 2014 und 2019) und den DFB-Pokal 2017 und 2021, er hat über 150 Tore für den Verein erzielt und ist einer von nur drei Spielern, die es in die 100. Bundesliga geschafft haben Tore und Assists jeweils. Er wurde zweimal zum deutschen Fußballer des Jahres und dreimal zum Bundesliga-Spieler der Saison gewählt.

Mit der deutschen Nationalmannschaft hat Reus aufgrund seiner wiederkehrenden Verletzungen in den letzten Jahren nur 48 Länderspiele bestritten. Er verpasste die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014, die Deutschland gewann, spielte aber bei der UEFA Euro 2012 und der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018.

Marco Reus Vermögen
Marco Reus Vermögen

Reus wurde in Dortmund, Nordrhein-Westfalen, geboren. Er begann 1994 für seinen Heimatverein Post SV Dortmund Fußball zu spielen und wechselte 1996 in die Jugendmannschaft von Borussia Dortmund. Bis zu seinem Wechsel in die U19 spielte er für Borussia Dortmund Im Sommer 2006 wechselte er zu Rot Weiss Ahlen. In seinem ersten Jahr dort spielte er als offensiver Mittelfeldspieler und kam in sechs Spielen für die damals in der Westfalenliga spielende zweite Mannschaft des Vereins zum Einsatz. In seinen ersten beiden Spielen erzielte er jeweils ein Tor. Im folgenden Jahr gelang ihm der Durchbruch in Ahlens erste Mannschaft, die damals in der deutschen Drittliga spielte. Er spielte in dieser Saison in 16 Spielen, von denen er zwei startete. Sein einziges Tor erzielte er am letzten Spieltag, wo er erstmals in dieser Saison über die vollen 90 Minuten spielte und die Mannschaft zum Aufstieg in die 2. Bundesliga trieb. 2008/09 hatte er als 19-Jähriger seinen endgültigen Durchbruch als professioneller Fußballspieler, bestritt 27 Spiele und erzielte vier Tore.

Am 25. Mai 2009 unterschrieb Reus beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach einen Vierjahresvertrag. Am 28. August erzielte er in einem Spiel gegen Mainz 05 nach einem 50-Meter-Sololauf sein erstes Bundesliga-Tor und ist seither unter Lucien Favre ein überragender Torschütze für seinen Verein.

Am 20. August 2010 erzielte Reus bei einer späteren Niederlage gegen Mainz 05 seinen ersten Bundesliga-Doppelpack.

Zu Beginn der Saison 2011/12 startete Reus in guter Form in die Saison und erzielte in seinen ersten 13 Spielen 10 Tore, darunter seinen allerersten Hattrick in der Bundesliga beim 0:5 gegen Werder Bremen am 19. November. Sein Vertrag mit Gladbach lief 2015 aus und hatte Berichten zufolge eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro. Reus erwähnte, dass sein Vorbild Tomáš Rosický sei.

Marco Reus Vermögen
Marco Reus Vermögen

Am 4. Januar 2012 unterschrieb Reus bei seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund für eine Ablösesumme von 17,1 Millionen Euro einen Fünfjahresvertrag. Er sprach über seinen Transfer und sagte: „Ich habe die Entscheidung getroffen, in der kommenden Saison den nächsten Schritt nach vorne zu machen. Ich möchte für einen Verein spielen, der um den Meistertitel kämpfen und mir Champions-League-Fußball garantieren kann. Ich verstehe diese Chance in Dortmund.” Reus ist am 1. Juli offiziell zu Dortmund zurückgekehrt. Bei Reus’ Ligadebüt mit Dortmund am 24. August erzielte er ein Tor, als seine neue Mannschaft einen 2: 1-Sieg gegen Werder Bremen vollendete. Am 29. September erzielte Reus beim 5:0-Sieg gegen seinen Ex-Klub Mönchengladbach zwei Tore für Dortmund und brachte den Meister in sechs Spielen an die Spitze der Bundesliga-Tabelle.

Am 3. Oktober, in Reus ‘zweitem Champions-League-Spiel überhaupt, eröffnete er den ersten Treffer, als Dortmund ein 1: 1-Unentschieden gegen Manchester City erzielte. Beim 2:2-Unentschieden gegen Real Madrid am 6. November im Santiago-Bernabéu-Stadion erzielte er dann den ersten Treffer für den deutschen Meister, nachdem er nach einem Kickdown von Teamkollege Robert Lewandowski mit einem spektakulären Volleyschuss getroffen hatte. In Dortmunds folgendem Champions-League-Spiel am 21. November erzielte Reus Dortmunds erstes Tor bei einem 4: 1-Sieg gegen Ajax in der Amsterdam Arena und sicherte sich damit die Qualifikation für das Achtelfinale als Sieger der Gruppe D.

Am 16. Februar 2013 erzielte Reus einen Hattrick und erzielte alle Tore beim Dortmunder Sieg gegen die hessische Mannschaft Eintracht Frankfurt. Am 9. April 2013 erzielte Reus in der Nachspielzeit ein Tor, das für das atemberaubende Comeback in der Nachspielzeit gegen Malaga im zweiten Viertelfinalspiel der UEFA Champions League von entscheidender Bedeutung war. Dortmund gewann das Spiel mit 3:2 und zog in die nächste Runde ein, wo sie Real Madrid insgesamt mit 4:3 besiegten, um das Finale zu erreichen zwei Tore zurück.

Marco Reus Vermögen
Marco Reus Vermögen

Am 27. Juli 2013 erzielte Reus im DFL-Supercup 2013 gegen Bayern München das erste Tor des Spiels und rundete später das Tor ab, als Borussia Dortmund einen 4: 2-Sieg errang, um den Pokal zu holen. Am 18. August verwandelte Reus einen Elfmeter, der das Tor abrundete, als Dortmund im zweiten Spiel der Dortmunder Ligasaison 2013/14 Eintracht Braunschweig mit 2: 1 im Signal Iduna Park besiegte . Anschließend erzielte er einen Doppelpack gegen den SC Freiburg, einen vom Elfmeterpunkt, und startete mit einer beeindruckenden Form in die Saison. Reus hatte bestätigt, dass er Dortmunds Elfmeterschütze für diese Saison sein würde, obwohl er trotz eines gewonnenen Elfmeters gegen 1860 München im DFB-Pokal Teamkollege Pierre-Emerick Aubameyang den Elfmeter schießen ließ, der den Borussia-Klub in die nächste Runde der Saison brachte Wettbewerb. Am 1. November erzielte Reus beim 6:1-Ligasieg gegen den VfB Stuttgart ein Tor für Dortmund.

Am 25. Februar 2014 erzielte Reus ein Tor beim 4:2-Sieg für Dortmund gegen Zenit Sankt Petersburg im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League. Am 29. März erzielte er dann in der Bundesliga einen Hattrick beim 3:2-Sieg für Dortmund gegen Stuttgart. Am 8. April erzielte Reus beim 2: 0-Sieg von Dortmund im Rückspiel gegen Real Madrid zwei Tore, obwohl Dortmund schließlich nach einer 2: 3-Gesamtniederlage aus dem Wettbewerb ausgeschieden war. Reus beendete die Saison mit 23 Toren und 18 Vorlagen in allen Wettbewerben.

Marco Reus Vermögen
Marco Reus Vermögen

Im zweiten Spiel der Bundesliga 2014/15 gegen den FC Augsburg erzielte Reus ein Tor und bereitete ein weiteres vor. Dortmund gewann das Spiel mit 3: 2. Im September 2014 wurde bei ihm eine Knöchelverletzung diagnostiziert. Am 22. Oktober, nachdem er von einer Verletzung zurückgekehrt war, steuerte Reus ein Tor und eine Vorlage zum 4: 0-Auswärtssieg in der Gruppenphase der Champions League gegen Galatasaray bei. Am 1. November erzielte er das einzige Tor für Dortmund bei der 1: 2-Auswärtsniederlage gegen den Rivalen Bayern München.

Trotz vorheriger Verletzungssorgen startete Reus am 22. November in Dortmunds Auswärtsspiel beim SC Paderborn und traf, um sie mit 2: 0 in Führung zu bringen. In der zweiten Halbzeit wurde er jedoch vom Platz gestellt, woraufhin Paderborn zum 2: 2-Endstand ausgleichte. Aufgrund der Verletzung fiel er bis Januar 2015 aus. Am 10. Februar unterzeichnete Reus eine Vertragsverlängerung mit Dortmund und behielt ihn bis 2019 im Verein.

Saison 2015–16
Am 5. August 2015 erzielte Reus beim 5: 0-Sieg von Borussia Dortmund gegen den Wolfsberger AC ein Tor, um in die Play-off-Runde der Europa League 2015/16 vorzudringen. Am 15. August eröffnete er dann die Ligasaison 2015/16 mit einem Tor und einer Vorlage beim 4: 0-Heimsieg gegen seinen ehemaligen Verein Borussia Mönchengladbach. Am 28. August erzielte er beim 7:2-Heimsieg gegen Odds BK einen Hattrick, um sich für die UEFA Europa League 2015/16 zu qualifizieren.

Am 20. April 2016 war Reus einer von drei Torschützen beim 3:0-Sieg der Borussia im Halbfinale des DFB-Pokals bei Hertha BSC. Er beendete die Saison 2015/16 mit insgesamt 23 Toren und 8 Vorlagen in 43 Spielen.

Marco Reus Vermögen
Marco Reus Vermögen

Reus hat gesagt, wenn er kein Fußballprofi wäre, wäre er Pilot.

Reus war der Cover-Athlet von FIFA 17, nachdem er in einer von Electronic Arts organisierten Fan-Umfrage gewählt worden war.

Im März 2020 spendeten Reus und seine Frau Scarlett während der COVID-19-Pandemie 500.000 Euro für bedürftige Menschen und kleinere Unternehmen in seiner Heimatstadt Dortmund.

Rechtsfragen
Im Dezember 2014 wurde Reus wegen Fahrens ohne gültigen Führerschein zu einer Geldstrafe von 540.000 Euro verurteilt, was in Deutschland eine Straftat darstellt. Die Geldstrafe bezog sich auf sein damaliges Monatsgehalt von 180.000 Euro. Er hatte jahrelang mit einem gefälschten niederländischen Führerschein gefahren, eine Straftat aus eigenem Recht, und seit 2011 wurden ihm mindestens fünf Mal Strafzettel für zu schnelles Fahren ausgestellt, ohne dass die Behörden wussten, dass er keine legale Lizenz hatte. Die Anklagen wegen der Verwendung eines gefälschten Führerscheins wurden später fallen gelassen, was einige Kontroversen auslöste und Fragen von Politikern aufwarf, ob sein Prominentenstatus ein Grund für eine mildere Strafe gewesen sei. Als er verurteilt wurde, sagte Reus: „Der Grund.

Reus ist nach der niederländischen Legende Marco van Basten benannt. Laut Reus wollten seine Eltern ihn ursprünglich “Dennis” nennen, aber dank Van Bastens berühmtem Volley-Tor gegen die Sowjetunion im Finale der Euro 1988 entschieden sie sich, ihn Marco zu nennen.

Reus war 2009 mit Carolin Bohs zusammen. Sie trennten sich 2013, bleiben aber enge Freunde. Reus begann im Dezember 2015 mit dem deutschen Model Scarlett Gartmann auszugehen. Zusammen bekamen sie im März 2019 ihr erstes Kind und heirateten später im selben Jahr.

Auch wenn Dortmund nie wirklich die finanziellen Mittel hatte, seine Stars so gut zu bezahlen wie die Konkurrenz, wird sich Reus über das Vermögen, das er sich in den zehn Jahren bei Borussia erspielen konnte, wohl kaum beklagen.

Hinzu kommen millionenschwere Verträge mit Sponsoren wie Opel und Puma, weshalb das Vermögen von Reus derzeit auf fast 35 Millionen Euro geschätzt wird.

https://youtu.be/LVhvoKYcUWA
Marco Reus Vermögen

Im zweiten Spiel der Bundesliga 2014/15 gegen den FC Augsburg erzielte Reus ein Tor und bereitete ein weiteres vor. Dortmund gewann das Spiel mit 3: 2. Im September 2014 wurde bei ihm eine Knöchelverletzung diagnostiziert. Am 22. Oktober, nachdem er von einer Verletzung zurückgekehrt war, steuerte Reus ein Tor und eine Vorlage zum 4: 0-Auswärtssieg in der Gruppenphase der Champions League gegen Galatasaray bei. Am 1. November erzielte er das einzige Tor für Dortmund bei der 1: 2-Auswärtsniederlage gegen den Rivalen Bayern München.

Trotz vorheriger Verletzungssorgen startete Reus am 22. November in Dortmunds Auswärtsspiel beim SC Paderborn und traf, um sie mit 2: 0 in Führung zu bringen. In der zweiten Halbzeit wurde er jedoch vom Platz gestellt, woraufhin Paderborn zum 2: 2-Endstand ausgleichte. Aufgrund der Verletzung fiel er bis Januar 2015 aus. Am 10. Februar unterzeichnete Reus eine Vertragsverlängerung mit Dortmund und behielt ihn bis 2019 im Verein.

Saison 2015–16
Am 5. August 2015 erzielte Reus beim 5: 0-Sieg von Borussia Dortmund gegen den Wolfsberger AC ein Tor, um in die Play-off-Runde der Europa League 2015/16 vorzudringen. Am 15. August eröffnete er dann die Ligasaison 2015/16 mit einem Tor und einer Vorlage beim 4: 0-Heimsieg gegen seinen ehemaligen Verein Borussia Mönchengladbach. Am 28. August erzielte er beim 7:2-Heimsieg gegen Odds BK einen Hattrick, um sich für die UEFA Europa League 2015/16 zu qualifizieren.

Am 20. April 2016 war Reus einer von drei Torschützen beim 3:0-Sieg der Borussia im Halbfinale des DFB-Pokals bei Hertha BSC. Er beendete die Saison 2015/16 mit insgesamt 23 Toren und 8 Vorlagen in 43 Spielen.
Am 27. Juli 2013 erzielte Reus im DFL-Supercup 2013 gegen Bayern München das erste Tor des Spiels und rundete später das Tor ab, als Borussia Dortmund einen 4: 2-Sieg errang, um den Pokal zu holen. Am 18. August verwandelte Reus einen Elfmeter, der das Tor abrundete, als Dortmund im zweiten Spiel der Dortmunder Ligasaison 2013/14 Eintracht Braunschweig mit 2: 1 im Signal Iduna Park besiegte . Anschließend erzielte er einen Doppelpack gegen den SC Freiburg, einen vom Elfmeterpunkt, und startete mit einer beeindruckenden Form in die Saison. Reus hatte bestätigt, dass er Dortmunds Elfmeterschütze für diese Saison sein würde, obwohl er trotz eines gewonnenen Elfmeters gegen 1860 München im DFB-Pokal Teamkollege Pierre-Emerick Aubameyang den Elfmeter schießen ließ, der den Borussia-Klub in die nächste Runde der Saison brachte Wettbewerb. Am 1. November erzielte Reus beim 6:1-Ligasieg gegen den VfB Stuttgart ein Tor für Dortmund.

Am 25. Februar 2014 erzielte Reus ein Tor beim 4:2-Sieg für Dortmund gegen Zenit Sankt Petersburg im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League. Am 29. März erzielte er dann in der Bundesliga einen Hattrick beim 3:2-Sieg für Dortmund gegen Stuttgart. Am 8. April erzielte Reus beim 2: 0-Sieg von Dortmund im Rückspiel gegen Real Madrid zwei Tore, obwohl Dortmund schließlich nach einer 2: 3-Gesamtniederlage aus dem Wettbewerb ausgeschieden war. Reus beendete die Saison mit 23 Toren und 18 Vorlagen in allen Wettbewerben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *