Johannes Delius Ehefrau
Johannes Delius Ehefrau

Johannes Delius Ehefrau 

Johannes Delius Ehefrau: John Delius Frau ist Christina Rau. Die Enkelin des ehemaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann mütterlicherseits heißt Rau. Ihr Vater, Eduard Delius, entstammte einer langen Reihe von Textilunternehmern im westfälischen Bielefeld, und ihre Mutter, Christa Heinemann, war die Tochter des ehemaligen Bundespräsidenten. Rau ist über ihre Mutter die Nichte der Theologin Uta Ranke-Heinemann. In der Schweiz und im Vereinigten Königreich besuchte sie ein Internat (Gordonstoun in Schottland, wo Prinz Andrew ein Zeitgenosse war).  

Johannes Delius Ehefrau
Johannes Delius Ehefrau

Anschließend studierte sie am King’s College London und am University College of Wales Politikwissenschaft, Wirtschaft und Geschichte. Am 9. August 1982 heiratete sie Johannes Rau, einen 25-jährigen Bekannten der Familie Heinemann und damaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Frau von Johannes Delius lässt sich nur schwer zu einem Job überreden. Sie verachtet Klischees und ist immer neugierig auf das, was vor sich geht.  

Johannes Delius Ehefrau
Johannes Delius Ehefrau

Diese Ehrlichkeit und Klarheit wird häufig als spröde missverstanden. In Düsseldorf, wo ihr Mann bereits Ministerpräsident war, als sie 1982 in London (Standesamt) und Spiekeroog (Kirche) heirateten, ist die gebürtige Westfälin nicht zur Stimmungskanone geworden. Sie ist die Art von Freundin, die kein Schulterklopfen braucht. Einer, der geduldig ist, der beobachtet, der analysiert und der einen guten Sinn für Humor hat. In Raus’ Haus wird es zweifellos viel zu lachen geben. Die Familie wohnt wegen der pubertierenden Kinder nicht in der offiziellen Residenz, wie jeder weiß, der Schloss Bellevue kennt. Stattdessen wohnen sie in einem privaten Anwesen im Grunewald. 

Johannes Delius Ehefrau
Johannes Delius Ehefrau

Christina Rau strebte selbst kein politisches Amt an, aber sie unterstützte ihren Mann in seinem Amt, begleitete ihn auf zahlreichen Staatsbesuchen und übernahm verschiedene Schirmherrschaften von ihrem Vorgänger, darunter UNICEF Deutschland, das Müttergenesungswerk, den Bundesverband Organtransplantation, die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und das Jugendrotkreuz. Seit 1999 besucht sie AIDS-Waisen in Südafrika, Kinder in rumänischen Heimen, ehemalige Kindersoldaten in Sierra Leone und Minenopfer in Kambodscha. 

Johannes Delius Ehefrau
Johannes Delius Ehefrau

Christina Rau ist Kindernothilfe-Botschafterin. Seit April 2004 ist sie Mitglied des Kuratoriums der Zeit-Stiftung und berät den Vorstand bei Finanzierungsentscheidungen. Im Januar 2005 wurde sie vom damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder beauftragt, ein Kooperationsprojekt im Rahmen der Hilfe für die von der Flutkatastrophe im Dezember 2004 verwüsteten Gebiete Südasiens zu betreuen. Das Bundeskanzleramt stellte ihr zu diesem Zweck ein Büro und Mitarbeiter zur Verfügung. Seit 2006 ist sie Unterstützerin der Initiative Campus Rütli” der Stiftung Zukunft Berlin. 

Johannes Delius Ehefrau

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *