in

Jann Billeter Krankheit

Jann Billeter Krankheit

Jann Billeter (* 5. Februar 1972 in Davos, Bürgerort Männedorf) ist ein Schweizer Fernsehmoderator und ehemaliger Eishockeyspieler. Dem Fernsehpublikum wurde er durch die SF-1-Sendungen Sportpanorama und Einstein bekannt.

Jann Billeter Krankheit
Jann Billeter Krankheit

Jann Billeter wurde 1972 in Davos geboren und begann im Alter von fünf Jahren beim HC Davos mit dem Eishockeyspielen. Er wurde mit 18 in die erste Mannschaft aufgenommen und spielte eine unvollständige Saison in der 1. Liga sowie in der Saison 1992/93 in der Nationalliga B. Aus gesundheitlichen Gründen wechselte er zum EHC Winterthur in die 1. Liga und gab schliesslich auf seine Eishockeykarriere insgesamt.

Jann Billeter Krankheit
Jann Billeter Krankheit

Anschliessend arbeitete der gelernte Radio- und Fernsehelektroniker während drei Jahren als Sportredaktor und Moderator bei Radio Eulach in Winterthur. Am 1. August 1997 wechselte er zum Schweizer Radio und Fernsehen (SRF), wo er als Moderator von Sport aktuell fungierte. Er kommentierte Tennisübertragungen von 1998 bis 2004 und Eishockey seit 2004.

Jann Billeter Krankheit
Jann Billeter Krankheit

Von 2000 bis 2006 war er wiederholt für das Schweizer Radio und Fernsehen als Moderator und Kommentator an Olympischen Spielen tätig. Im März 2006 wurde er in das Moderatorenteam des Sportpanoramas aufgenommen und ab April 2007 moderierte er mit Einstein eine Sendung außerhalb der Sportabteilung. Seinen letzten Auftritt auf SRF hat er bei den Olympischen Sommerspielen 2021; er wechselt zu MySports.

Jann Billeter Krankheit
Jann Billeter Krankheit

Jann Billeter ist einer der bekanntesten TV-Moderatoren des Schweizer Sportfernsehens. Nach 24 Jahren im Dienst von SRF wechselte er nach den Olympischen Spielen in Tokio zu MySports. Dort wird er sich auf das Eishockey konzentrieren können, worüber er sich sehr freut, wie der 49-Jährige im Gespräch mit 20 Minuten verriet.

Im Podcast «Eisbrecher», wie die Tamedia-Zeitungen (Bezahlartikel) schreiben, verrät er, dass es nicht selbstverständlich ist, dass er bei seinem neuen Arbeitgeber seiner Leidenschaft nachgehen kann. Vor einem Vierteljahrhundert lag er auf der Intensivstation. Die Ärzte gaben ihm nur eine Überlebenschance von 20 Prozent. Grund für seinen Krankenhausaufenthalt war eine Nierenerkrankung, die er eigentlich überwunden zu haben glaubte. Während des schweren Rückfalls erlitt er auch eine Gehirnblutung.

Jann Billeter Krankheit
Jann Billeter Krankheit

Die im Alter von 19 Jahren diagnostizierte Nierenfunktionsstörung zwang ihn schließlich dazu, seine angestrebte sportliche Karriere zu beenden. Der Traum vom Eishockeyprofi war ausgeträumt und so landete Billeter in den Medien. Zu Beginn seiner TV-Karriere musste er weiterhin täglich Kortison nehmen, wie die Tamedia-Zeitungen weiter schreiben.

Lange haderte er mit seinem Schicksal. Heute sieht er sich als größten „Glückspilz“, weil er „alles unbeschadet überstanden“ habe. „Heute kann ich mich bewegen, ich kann sehen, hören und sprechen. Und dank meiner neuen Aufgabe konnte ich den Sport weiter begleiten. ”

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Vorteilen und exklusiven Gewinnspielen!

YouTube video
Jann Billeter Krankheit

Written by admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Vignette Slowenien Preis

Vignette Slowenien Preis

Mobilmachung Deutschland Alter

Mobilmachung Deutschland Alter