Ex Princess Margarita
Ex Princess Margarita

Ex Princess Margarita 

Ex Princess Margarita: Ex Princess Margarita, Gräfin von Snowdon, CI, GCVO, CD war das einzige Geschwisterkind von Königin Elisabeth II. und die jüngere Tochter von König Georg VI. und Königin Elisabeth. Ex Princess Margarita verbrachte viel Zeit mit ihren Eltern und ihrer Schwester, als sie jünger war. Als sie sechs Jahre alt war, dankte ihr Onkel väterlicherseits, König Edward VIII, ab, um die geschiedene Wallis Simpson zu heiraten, und ihre Welt wurde auf den Kopf gestellt.  

Ex Princess Margarita
Ex Princess Margarita

Der Vater von Ex Princess Margarita wurde zum König gekrönt, und ihre Schwester wurde zur Thronfolgerin ernannt, wodurch Ex Princess Margarita die zweite in der Thronfolge wurde. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte verschlechterte sich Elizabeths Stellung in der Thronfolge, als ihre eigenen Kinder und Enkelkinder geboren wurden. Trotz der Aufforderung, sie während des Zweiten Weltkriegs nach Kanada zu evakuieren, blieben die beiden Schwestern auf Schloss Windsor. 

Ex Princess Margarita
Ex Princess Margarita

Ex Princess Margarita wurde in den 1950er Jahren zu einer der berühmtesten Persönlichkeiten der Welt und war für ihren auffälligen Lebensstil und ihre angeblichen Romanzen bekannt. Als junge Erwachsene in den frühen 1950er Jahren verliebte sie sich bekanntlich in Group Captain Peter Townsend. Ihr Vater starb 1952, ihre Schwester wurde zur Königin gekrönt, und Townsend ließ sich von Rosemary scheiden.  

Ex Princess Margarita
Ex Princess Margarita

Anfang des folgenden Jahres machte er Margaret einen Heiratsantrag. Viele in der Regierung hielten ihn für einen ungeeigneten Ehemann für die 22-jährige Schwester der Königin, und die Kirche von England erlaubte einem geschiedenen Mann nicht, sie zu heiraten. Margaret heiratete 1960 den Fotografen Antony Armstrong-Jones, und die Königin ernannte ihn zum Earl of Snowdon. 

Ex Princess Margarita
Ex Princess Margarita

Ex Princess Margarita, ein Mitglied des britischen Königshauses, war eine gespaltene Persönlichkeit. Ihre Scheidung wurde in der Öffentlichkeit breitgetreten, und ihr Privatleben war viele Jahre lang Gegenstand großer Neugierde der Medien und der königlichen Beobachter. In den letzten beiden Jahrzehnten ihres Lebens begann sich ihr Gesundheitszustand zu verschlechtern. 1985 wurde sie an der Lunge operiert, 1993 erlitt sie eine Lungenentzündung, und zwischen 1998 und 2001 erlitt sie mindestens drei Schlaganfälle, da sie die meiste Zeit ihres Erwachsenenlebens starke Raucherin war. Im Alter von 71 Jahren starb sie am 9. Februar 2002 in London an den Folgen ihres vierten und letzten Schlaganfalls. 

Ex Princess Margarita

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *