Carolin Kebekus Vermögen

Carolin Kebekus Vermögen

Carolin Kebekus (* 9. Mai 1980 in Bergisch Gladbach) ist eine deutsche Komikerin, Sängerin, Synchronsprecherin, Hörbuchsprecherin, Buchautorin, Schauspielerin, Produzentin und Fernsehmoderatorin.

Carolin Kebekus Vermögen
Carolin Kebekus Vermögen

Carolin Kebekus wuchs als Tochter einer Sozialarbeiterin und einer Bankkauffrau in Köln-Ostheim auf. Ihr jüngerer Bruder David Kebekus ist ebenfalls Komiker. 1999, nach dem Abitur am Heinrich-Heine-Gymnasium in Köln, kam sie als Praktikantin zu den Freitag Nacht Nachrichten, deren Co-Produzent Hugo Egon Balder sie überredet haben soll, Schauspielunterricht zu nehmen. 2002 absolvierte Kebekus ein Praktikum bei 1 Live.

Ihre Parodien auf den Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz in den Freitagabendnachrichten brachten Kebekus den Durchbruch im Fernsehen und führten im April 2006 zu Beleidigungen und Drohungen von Fans der Gruppe. Von September 2006 bis zum Abbruch der Show im Dezember 2006 gehörten Kebekus dazu das Moderatorenteam von Ingo Appelt in den Freitagabendnachrichten.

2007 spielte Kebekus in der RTL-Sitcom Kinder, Kinder mit. Sie nahm an Diskussionen in der Comedy-Talkshow u. A. wg – eine Antwort wird bei Comedy Central erbeten und hatte mehrere Gastauftritte (zB als Jennifer Lopez Parodistin) in den Sendungen Freitag Nacht News, RTL Comedy Nacht, Was guckst du? ! , Quatsch Comedy Club und Fritz & Hermann . In der Impro-Comedy-Show Frei Schnauze war sie Teil der wiederkehrenden Besetzung. 2008 trat sie in der RTL-Sketch-Comedy-Serie WunderBarWith auf. 2009 strahlte ProSieben die Comedy-Sendung Die Hochzeitscrasher aus, in der Kebekus an der Seite von Max Giermann und Hanno Friedrich Hochzeitsgästen Streiche spielte. Von 2009 bis 2011 zeichnete sie regelmäßig für das Format Broken Comedy und steht seit der zweiten Staffel auch als Moderatorin auf der Bühne.

Carolin Kebekus Vermögen
Carolin Kebekus Vermögen

2007 spielte Kebekus eine Nebenrolle in dem Film Vollidiot. Sie singt in der Band „De Imis“ und zusammen mit Rüdiger Brans im Comedy-Duo „2RoomKitchenDieleBad“. 2010 trat sie zusammen mit dem Schweizer Kabarettisten Rolf Schmid am 19. Arosa Humor Festival auf. 2011 veröffentlichte sie ihr Debütalbum Ghetto Kabarett. Im selben Jahr war sie Mitglied beim Relaunch der wöchentlichen Show. Seitdem tourt sie mit ihrer ersten Bühnenshow Pussy Terror. Sie wurde Anfang 2014 auf RTL ausgestrahlt. 2012 spielte sie die Rolle der Lehrerin Frau Goethe im Film Hanni & Nanni 2 .

Seit 2013 ist Kebekus Ensemblemitglied der wöchentlichen Nachrichtensatire Today Show. Am 2. Juni 2013 trat sie in der WDR-Sendung Zimmer Frei! an. Am 5. Juni 2013 wurde beim Einsfestival ihre WDR-Erstsendung Kebekus! ausgestrahlt. gezeigt, was im Vorfeld wegen einer nicht ausgestrahlten Kirchensatire zu Kontroversen geführt hatte, weshalb Kebekus die Zusammenarbeit mit dem Sender beendete.

2014 und 2015 führte Kebekus als Nachfolger von Dieter Nuhr durch die Verleihung des Deutschen Comedypreises. Von 2015 bis 2019 war sie mit Pussy Terror TV im WDR zu sehen. Am 12. Februar 2017 war sie als eine der Abgeordneten des Landtages Nordrhein-Westfalen für die Partei Bündnis 90/Die Grünen Mitglied der 16. Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten. Im Februar 2017 spielte Kebekus ihre erste Hauptrolle in dem Spielfilm Schatz, nimm sie! , ein Remake der französischen Filmkomödie Mama gegen Papa – Wer hier verliert, gewinnt.

Carolin Kebekus Vermögen
Carolin Kebekus Vermögen

Kebekus setzt ihre Stimme für politische Themen wie Geschlechterungleichheit und gegen rechte politische Positionen ein. [11] Sie bezeichnet sich selbst als Feministin und thematisiert feministische Themen in ihrer Sendung PussyTerror TV, Gastauftritten bei Die Anstalt und anderen Sendungen. [12]

Seit 2020 ist Kebekus mit Die Carolin Kebekus Show in der ARD zu sehen. Außerdem ist sie Teil der Jury in der FameMaker-Show, die seit September 2020 von ProSieben ausgestrahlt wird.

Am 29.04.2021 hatte sie einen Gastauftritt bei Laschi und Lauti ( Radiokomödie u.a. von Uli Winters ).

Carolin Kebekus Vermögen
Carolin Kebekus Vermögen

Carolin Kebekus äußert sich grundsätzlich nicht öffentlich zu ihrem Privatleben und versucht Presseberichte darüber auch vor Gericht zu verhindern, worüber 2017 auch der Spiegel berichtete. 2015 klagte sie gegen Tobias Büscher, der im Kölnreporter über eine angebliche Beziehung zu einem prominenten Künstler berichtet hatte. Im April 2017 lehnte das Oberlandesgericht Köln den Antrag von Kebekus ab und entschied, dass aus Sicht des Gerichts von einer Ehe zwischen den beiden Personen auszugehen sei. Das Gericht stellte auch fest, dass die Ehe Teil der sozialen Sphäre ist. Persönlichkeitsrechte werden hier weniger streng geschützt als im privaten Bereich. Anders als im Strafrecht durfte das Gericht in diesem Zivilverfahren jedoch nicht der Frage nachgehen, ob diese Ehe tatsächlich bestanden hat, weshalb diese Frage als solche unbeantwortet blieb.

2020 sagte Carolin Kebekus der ARD, sie habe keine Kinder.

In einem Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger vom 9. März 2022 sagte Kebekus, dass sie sich zwar aus der römisch-katholischen Kirche ausgetreten habe, sich aber auch nach ihrem Austritt aus der Kirche als katholisch betrachte. „Das kann mir als Getaufter niemand nehmen oder absprechen. Ich habe Probleme mit der Institution, ihren Strukturen und Machtverhältnissen. Deshalb bin ich aus der Kirche ausgetreten. Aber ich fühle mich der Gemeinschaft der Gläubigen zugehörig.“

Carolin Kebekus Vermögen
Carolin Kebekus Vermögen

Das Vermögen von Carolin Kebeku wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt. Sie arbeitet als Comedian und Fernsehschauspielerin in deutschen Radiosendern. Sie begann ihre Karriere als Praktikantin bei Friday Night News, einer wöchentlichen Comedy-Show. Einer der Co-Produzenten der Show, Hugo Egon Balder, erkannte ihr schauspielerisches Talent und organisierte, dass sie neben ihrem Praktikum Schauspielunterricht nahm.

Carolin Kebekus Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *